Anny

die ängstliche ältere Hündin hat einige Monate auf ein schönes Zuhause warten müssen, dann aber das große Los gezogen. Sie ist als Zweithund zu einem hundeerfahrenen sehr lieben jungen Paar gezogen und lebt dort in einer Wohnung auf einem rießigen eingezäunten Gelände. Feld und Wald sind direkt angrenzend. Ihre neuen Besitzer arbeiten bzw. studieren zeitversetzt, so dass sie und der Wolfspitz Spike nur selten alleine sein müssen. Die beiden Hunde mochten sich auf Anhieb, und die schüchterne Anny hat bei ihrem Einzug direkt gezeigt, dass sie ihr neues Zuhause gefunden hat und dort bleiben möchte. Sie hat Spikes Körbchen in Beschlag genommen, sich zusammengerollt und war sichtlich zufrieden. Wir freuen uns sehr für Anny, die in Spanien ertränkt werden sollte und die dem Tod im letzten Moment entkommen war. Sie hat nie viel kennengelernt, aber sie ist bereit, noch viel zu lernen und sich auf Menschen einzulassen. Nun hat sie eine Familie gefunden, der sie vertraut und die sie mögen wie sie ist. 

Joomla Template by Joomla51.com