Drago

ist in sein neues Zuhause gezogen. Er lebt nun bei einem sehr netten Ehepaar mit erwachsenem Sohn in einem Haus mit Garten in absolut ländlicher Gegend auf dem Westerwald. Außerdem wohnen die Eltern seines neues Frauchens ebenfalls im Haus, diese sind immer zuhause. Sein Herrchen ist selbständig, hat seine Firma direkt nebenan. Drago darf immer mit dabei sein, falls dies mal nicht geht, hat er zuhause Rund-um-Betreuung, im ganzen Haus stehen die Türen für ihn auf. Und auch der Sofaplatz ist ihm garantiert. In der Nachbarschaft gibt es viele nette Hunde, zu seinem Glück vorallem Hündinnen, so dass er viel Kontakt zu Artgenossen haben kann. Seine Besitzer hatten schon früher einen Schäferhund von uns und nach dessen Tod haben sie im Tierheim nach einem Nachfolger gesucht. Als sie Drago das erste Mal sahen und mit ihm spazieren gegangen sind, stand fest, dass sie ihren neuen Hundefreund gefunden haben. Bis zum Umzug sind sie täglich mit ihm gelaufen, so dass Drago schäferhundtypisch schon eine gute Bindung aufgebaut hat. Er war beim Umzug sehr aufgeregt, kennt ja auch noch nicht das Leben in einem Haus. Er wird sicherlich schnell die Hausregeln lernen, z. B. dass man nicht auf den Tisch springen darf. Drago ist sehr anhänglich, mag noch nicht mal fressen, wenn Frauchen nicht dabei ist. Seine ganze Familie ist seinem Charme erlegen und wir freuen uns total, dass dieser wundervolle Hund so eine tolle Familie gefunden hat. Drago von dem Bochtenberg, der eigentlich von einem Züchter im Raum Marburg-Biedenkopf stammt, wurde als zweijähriger Hund zusammen mit Falk nach Spanien an die Polizei verkauft. Dort sollten die zwei nach Dienstende eingeschläfert werden. Wir haben sie zurück in die Heimat geholt und dank ihres liebenswerten Wesens werden sie einen glücklichen Lebensabend in einer Familie verbringen dürfen. Das haben wir ihnen versprochen.

Joomla Template by Joomla51.com