Name: Neska

Rasse: Mischling

Geboren: ca.2014

Geschlecht: weiblich, kastriert

Größe: klein

Neska wird Anfang Februar ins Dillenburger Tierheim kommen. Sie stammt aus Polen.

Hier ist der Text des polnischen Tierheims/der Dobermann-Nothilfe:

Neska und ihre Freundin Pila kamen als sehr junge Hündinnen ins Tierheim.Sie wurden offensichtlich im Wald ausgesetzt. Das ist nun schon rund fünf Jahre her und leider haben sie außer ihrem Zwinger nie etwas anderes gesehen. Ängstlich sind sie geblieben und haben soviele Jahre ihres Lebens verschwenden müssen, weil niemand mit ihnen gearbeitet hat. Wir möchten den Beiden die Chance auf ein neues Leben geben, denn in Polen haben sie als ängstliche Hunde keinerlei Chance. Natürlich werden Neska und Pila getrennt voneinander vermittelt. Am besten jeweils zu einem souveränen Zweithund dazu. Im Tierheim läuft Neska im gemischten Rudel und das funktioniert sehr gut. Haus und gut eingezäunter Garten sind Bedingung, da Spaziergänge am Anfang sicher noch nicht möglich sein werden. Neska ist generell etwas mutiger als ihre Freundin. Sie kommt schonmal auf Menschen zu und sucht den Kontakt. Außerdem ist sie neugierig und das ist immer ein gutes Zeichen. Die hübsche Hündin hat ein tolles Zuhause verdient, sie soll nicht ihr restliches Leben im Tierheim versauern.

Wir suchen für Neska ein ruhiges und strukturiertes Zuhause bei Menschen, die auch Erfahrung mit Angsthunden haben.