Name: Smoky

Rasse: EKH

Alter: geb. ca. 2012

Geschlecht: Weiblich, kastriert

Oktober 2020: Smoky hat zwar viele Interessenten, weil sie so schön ist, aber leider ist sie eine ziemliche Kratzbürste. Sie ist lieb, wenn sie gefüttert wird, aber wenn ihr danach ist, attackiert sie auch ihre Leute. Da sie taub ist, muss sie als reine Wohnungskatze vermittelt werden und da sie keine anderen Katzen mag, sollte sie auch Einzeltier im Haushalt sein. Sie sucht absolute Katzenliebhaber und -kenner, die damit leben können, dass sie eine mitunter sehr schlecht gelaunte Katze haben und die sie nach Möglichkeit gut beschäftigen können, damit sie nicht so viele dumme Ideen hat. Wer traut sich Smoky zu?

11.5.: Smoky wäre sicher lieber Einzelkatze, sie buttert andere Katzen ganz gerne unter.

Smoky wurde in Medenbach gefunden, ist dort schon gut ein Jahr unterwegs. Seit dem Ende Januar ist sie im Tierheim. Sie war bereits kastriert, bekam aber bei uns eine Zahnsanierung. Außerdem ist sie noch recht dünn.  Sie ist recht kratzbürstig und hört offenbar auch sehr schlecht (ist evtl. sogar taub).