Flapy

der freundliche siebenjährige English Setter Rüde hat das Tierheim nach gut 2 Monaten wieder verlassen können. Er ist zu einem sehr netten hundeerfahrenen Ehepaar gezogen, deren beiden erwachsenen Söhne und die Mutter auch noch im Haus leben. Da die Mutter noch eine alte Boxerhündin hat, hat Flapy auch eine vierbeinige Freundin. Die beiden verstehen sich prima. Sie wohnen in einem eigenen Haus mit Garten und haben zusätzlich einige Minuten entfernt noch ein großes eingezäuntes Gartengrundstück am Waldrand zur Verfügung. Der Hund muss täglich ein paar Stunden alleine bleiben, was ihm aber nicht viel ausmacht. Flapys neuen Besitzer sind oft gekommen und mit ihm gelaufen, so hat sich der Hund riesig gefreut, als er endlich einziehen durfte. Er war so stürmisch, dass er beim Erobern des Gartens erstmal in den Teich gefallen ist. Nachdem er dort "gerettet" wurde und man ihm das zweite Grundstück zeigte, fiel er dort ebenfalls beim Rennen in den Teich. Er wird seine Grundstücke aber sicherlich schnell besser kennen und zukünftig nicht mehr den direkten Weg übers Wasser nehmen. Nun kann er endlich täglich lange Spaziergänge und das Leben in einer eigenen Familie genießen. Flapy hat sein Glück gefunden.

Joomla Template by Joomla51.com