Miro

Der hübsche Schäferhundmischling wurde zusammen mit seiner Schwester Mira im August 2019 nachts am Heisterberger Weiher ausgesetzt. Sie waren damals ca. 6 Monate alt. Beide waren körperlich ok, aber sehr verschüchtert und offensichtlich sehr isoliert aufgewachsen, sie kannten fast nichts, vertrauten niemandem. Miro ist im Laufe der Monate viel offener geworden, auch wenn er immer noch nicht der mutigste Hund ist. Aber er hat schon viel im Tierheim gelernt und hat nun eine tolle Familie gefunden, die ihn adoptiert hat. Seine neuen Leute haben in den letzten ca. 20 Jahren nun den vierten Schäferhund bzw. Schäferhundmix von uns übernommen, sie kennen und lieben die Rasse und bei ihnen ist Miro perfekt aufgehoben. Dort kann er in Ruhe das Leben in einer Familie kennenlernen, man hat Zeit und viel Geduld, lässt ihn ankommen und erwartet keine Wunder am Anfang. Mit den vorhandenen Katzen hat Miro keine Probleme und da seine neuen Besitzer ihn oft im Tierheim besucht haben, war der Umzug auch unkompliziert. Nun kann Miro endlich das "echte" Leben kennenlernen. Wir hoffen so sehr für seine Schwester, dass sie auch so ein tolles Zuhause findet.

 

Fiby

die junge lebhafte Beagle-Puggle-Mischlingshündin konnte das Tierheim recht schnell wieder verlassen und durfte bei einem Mitarbeiter und seiner Familie einziehen. Dort lebt sie in einem Haus mit Garten, in der großen Familie ist immer jemand zuhause und außerdem leben dort noch zwei Hunde und mehrere Katzen. Perfekt für einen Hund, der nicht gerne alleine ist und auch aus Langeweile mal Möbel angeknabbert hat. Nun kann Fiby das Hunde-1x1 lernen, hat immer Spielkameraden und langweilig wird es ihr sicherlich nicht mehr werden. Sie hat sich schnell eingelebt und fühlt sich superwohl!

 

 

Toni

Der liebenswürdige Jagdterrier durfte das Tierheim verlassen und ist in sein neues Zuhause umgezogen. Er ist zu einem hundeerfahrenen Ehepaar in ein Haus mit Garten gezogen. Seine neuen Besitzer sind immer zuhause und haben ganz viel Zeit, sich mit Toni zu beschäftigen und ihn auszulasten. Für sie war es Liebe auf den ersten Blick als sie Toni sahen, er ist auch ein wunderbarer Hund. Nun kann er seinen fünften Geburtstag im Februar im eigenen Zuhause verbringen, nicht im Tierheim.