El Santo

Nach 8 Monaten im Tierhiem hat der wunderschöne Schäferhundmischling endlich das passende Zuhause gefunden. Die lange Warterei hat sich für ihn wirklich gelohnt, besser hätte er es nicht treffen können. Er ist als Zweithund zu einem 14-jährigen Podencorüden gezogen, der ebenfalls aus dem Tierschutz stammt. Die Hunde bewohnen zwei Häuser mit Hof und großem Garten. El Santos neues Herrchen, seine Mutter und sein Onkel haben ihre Wohnungen in den beiden Häusern, die Türen stehen für die Hunde immer auf. Alleine bleiben müssen die beiden Rüden auch nie, einer ist immer zuhause. Nachdem die Hündin seines Besitzers gestorben war, war dieser wieder auf der Suche nach einem ruhigen und verträglichen Hund, der auch den alten Rüden nicht bedrängt. Das alles passt genau auf El Santo. Dass er schüchtern ist, hat seine neuen Leute nicht abgeschreckt, alle haben Verständnis und Geduld. Sein Herrchen ist sehr oft gekommen, konnte auch problemlos mit ihm spazieren gehen und schon kurz nach El Santos Einzug war dieser recht entspannt und fühlte sich sichtlich wohl. Er hat nun endlich die Chance, ein richtig glücklicher Hund zu werden. Die Nachbarn seiner neuen Familie freuen sich auch schon auf den Hundezuwachs, im Sommer dürfen die Tiere deren Garten direkt mit benutzen.

Joomla Template by Joomla51.com