Moto

der einjährige Powerrüde Moto hat sein neues Zuhause gefunden. Er lebt nun bei einer sehr netten Familie in einem Haus mit Garten.  Vor acht Jahren hatten sie bereits einen Hund aus unserem Tierheim adoptiert. Nach seinem Tod durfte Moto nun einziehen. Da die Kinder jetzt groß sind und sich die Zeit und Möglichkeit ergibt, sich mit einem temperamentvollen und durchaus anstrengenden Hund zu beschäftigen, haben sie sich der Aufgabe „Moto“ verschrieben.  Sie werden die Hundeschule besuchen, anfangs auch Einzelstunden nehmen und Moto körperlich und vor allem auch mit Kopfarbeit auslasten. Andererseits wird Moto in seinem neuen Zuhause sicherlich etwas ruhiger werden als bei uns, da er dort natürlich nicht dem Stress ausgesetzt ist, den das Leben im Tierheim nun mal mit sich bringt. Wir wünschen seiner Familie ganz viel Geduld und Ruhe und sind uns sicher, dass sie Moto ein tolles Zuhause bieten können. Dann wird aus dem „ungeschliffenen Rohdiamanten“ ein ganz toller Begleiter und Freund für die Familie.

Joomla Template by Joomla51.com