Nor

der junge Schäferhundrüde durfte das Tierheim nach einem Monat wieder verlassen. Er ist zu einem sehr netten jungen Paar gezogen, lebt nun in einem Haus mit Garten in einer sehr ländlichen Gegend. Der Familienkater fand den Hund anfangs etwas unheimlich, aber nun traut er sich schon in seine Nähe. Nor ist sehr gelassen bei Katzen, die beiden werden sicherlich bald Freunde. Nors neue Familie hat sich sofort in den 11 Monate alten Rüden verliebt, auch sein Hüftschaden war für sie kein Problem. Sein Frauchen ist über zwei Wochen fast täglich zum laufen gekommen und Nor hat sich riesig beim Einzug gefreut. Er war einfach nur glücklich, genießt es, endlich ein eigenes Zuhause zu haben. Nach einer Eingewöhnungszeit muss Nor später täglich ein paar Stunden alleine sein, das dürfte aber bei dem recht ruhigen Hund kein Problem werden.

Joomla Template by Joomla51.com