Mohr

der 11-jährige Altdeutsche Hütehund Mohr musste nicht lange auf ein tolles neues Zuhause warten, nachdem er nach vielen Jahren Arbeit an der Schafherde im Tierheim abgegeben wurde. Er ist zu einer Familie mit drei großen Kindern gezogen, in der schon zwei Hündinnen leben, unter anderem ebenfalls eine Altdeutsche Hütehündin. Außerdem gibt es im Haus bzw. auf dem riesigen Grundstück noch eine Katze, eine Schildkröte, Hühner und Enten. Mohrs neues Frauchen ist zuhause, die Hunde müssen fast nie alleine sein. Seine Familie hat Mohr am Sonntag in der Zeitung gesehen, ihn direkt im Tierheim besucht und sich in ihn verliebt. Montag sind sie nochmals gekommen und Dienstag konnte Mohr schon einziehen. Mohr hat das perfekte Zuhause gefunden, er versteht sich super mit den Hündinnen, ist problemlos mit den anderen Tieren, kann rein und raus wie er möchten, einfach perfekt. Er ist noch sehr fit für sein Alter, eben ein rüstiger Rentner, und er wird sicherlich noch lange seinen "Ruhestand" genießen können. Er hat seinen "Platz an der Sonne" auf dem Westerwald gefunden.

Joomla Template by Joomla51.com