Marie

Die zweijährige Bretonenhündin Marie hat ihre neue Familie auf Anhieb verzaubert und konnte das Tierheim schnell wieder verlassen. Sie ist zu einer Familie mit drei Kindern in ein Haus mit Garten gezogen. Mit den beiden vorhandenen Katzen versteht sie sich prima und Marie ist total aufgeblüht und schlagartig ein fröhlicher Hund geworden. Im Tierheim war sie eher schüchtern, aber in ihrem neuen Zuhause hört sie gar nicht mehr auf zu wedeln und es scheint, als hätte sie nie woanders gelebt. Sie kann im Warmen ihren Husten besser auskurieren als im Tierheimzwinger und Marie genießt das Leben im Haus mit all ihren Körbchen und der Liebe und Fürsorge sehr. Wir freuen uns sehr, dass die zarte Hündin so ein tolles Zuhause gefunden hat und nun endlich auf der Sonnenseite des Lebens steht.

Joomla Template by Joomla51.com