Bonita

ist schon nach gut vier Wochen in ihr neues Zuhause gezogen, damit hätten wir nie gerechnet. Die unsichere vierjährige Podenca hatte wild in Nordspanien gelebt, wurde mit der Falle eingefangen  und hat dann fast zwei Jahre in einer spanischen Perrera gesessen. Sie hätte niemals in Spanien eine Chance auf Vermittlung gehabt, Angsthunde will dort niemand. Nun hat sie ein absolutes Traumzuhause, sie ist zu Herdenschutzhund Dinio gezogen, den wir 2015 vermittelt hatten. Damals lebten noch zwei alte Hündinnen dort, die nun beide verstorben sind und Dinio sollte kein Einzelhund bleiben. Nun teilt er sich das Haus und das riesige hundesicher eingezäunte Grundstück mit  Bonita. Diese zeigte im Tierheim Menschenkenntnis und hatte sich direkt von ihren neuen Leuten anfassen lassen, keinesweg selbstverständlich bei ihr. Sie konnte kurzfristig umziehen und hat schon wenige Stunden nach ihrem Einzug ganz entspannt im Wintergarten geschlafen. Sie hat uns wirklich überrascht, denn sie war von Anfang an relativ entspannt in ihrem neuen Zuhause, hat sicherlich gespürt, dass ihre Odysee nun vorbei ist und ein glückliches Leben ohne Überlebenskampf, Einsamkeit und Tierheimzwinger beginnt.

Joomla Template by Joomla51.com